Die ABC-METHODE: Neue Wege aus der Opferfalle

Die ABC-METHODE: Neue Wege aus der Opferfalle

von

Wirksame Hilfe für von Mobbing, Ärger oder Streit betroffene Schülerinnen und Schüler
1. Auflage 2019

Carl Link Verlag

Lieferstatus: sofort verfügbar

49,95 €

inkl. MwSt. Info Bezugsbedingungen

Lieferstatus: sofort verfügbar

Ausgabe

Eines der Hauptprobleme in Schulen ist nicht im Lern- oder Leistungsbereich, sondern im... mehr
Produktinformationen "Die ABC-METHODE: Neue Wege aus der Opferfalle"

Eines der Hauptprobleme in Schulen ist nicht im Lern- oder Leistungsbereich, sondern im zwischenmenschlichen Bereich angesiedelt. Konflikte und Machtkämpfe spielen im Schulalltag eine allzu große Rolle. Nicht selten artet einseitige Machtausübung in Mobbing aus. Die Täter nutzen ihr Verhalten, um Ihre Machtposition zu stärken, während die Unterlegenen sich immer weiter in Ihrer Opferrolle zurückziehen. Jedes Kind kann zum Opfer von Mobbing-Attacken werden, die körperliche und besonders oft auch psychische Schäden hinterlassen können.

Was können Sie tun, wenn Sie bemerken, dass Ihr Kind oder Ihr Schüler zum Opfer wird?

Die bisherigen Lösungskonzepte waren auf die Profile der Täter oder auf Hilfen im Umfeld zugeschnitten, nicht jedoch auf die der Opfer. Das AKTIVIERENDE BETROFFENEN-COACHING ist ein komplett eigenständiger, neuer Ansatz. Es hilft von Mobbing betroffenen Schülern schnell und effektiv aus der Opferrolle heraus.

Das in langjähriger Beratungs- und Therapiepraxis entwickelte AKTIVIERENDE BETROFFENEN-COACHING (ABC-METHODE) zeigt, dass wirksame Hilfe möglich ist für Kinder- und Jugendliche, die von Ärgern oder Mobbing betroffen sind bzw. sich schnell als Opfer fühlen.


Für Berater: Das AKTIVIERENDE BETROFFENEN-COACHING ...

  • hat sich in der professionellen Anti-Mobbing-Beratungspraxis von über 300 bayerischen und baden-württembergischen Schulpsychologen und Beratungslehrerkräften bewährt
  • ist gut wirksam und arm an Risiken
  • hat bereits hunderten von Mobbing betroffenen Schülern aus der Opferrolle geholfen
  • ist logisch aufgebaut, genau beschrieben und lässt sich in der Praxis leicht umsetzen
  • ist in einem breiten Altersspektrum von 6 bis 18 (+) Jahren einsetzbar
  • braucht keine „Diagnose“ Mobbing und lässt sich gut auch in anderen Fällen einsetzen
  • wirkt nicht nur bei passiven, sondern auch bei aktiv-provokativen Betroffenen
  • ist effizient und zeitökonomisch, denn 3-5 Beratungen reichen bei vielen Betroffenen aus


Für Betroffene: Das AKTIVIERENDE BETROFFENEN-COACHING ...

  • entstigmatisiert durch neutralen Sprachgebrauch und weckt Zuversicht
  • hilft ungünstige Verhaltensmuster zu erkennen und erweitert die eigenen Handlungsmöglichkeiten
  • nimmt Akteuren die Lust am Ärgern oder Mobben durch weniger Anreize und Angriffsflächen
  • übt in konkreten Situationen selbstsichere Körperhaltung, verbale Schlagfertigkeit und selbst-wirksame Handlungsstrategien für besseres und konstruktives "sich zur Wehr setzen"
  • aktiviert, macht Mut und Spaß, verbessert die Stimmung und hebt das Selbstvertrauen
  • verbessert die Verarbeitung belastender Erfahrungen als Mobbing-Betroffener
  • hilft präventiv bei Klassen- oder Schulwechseln, um nicht mehr in die Opferrolle zu geraten


Aus dem Inhalt:

  • Folgeschäden von Mobbing
  • Mobbing erkennen und aufdecken
  • Maßnahmen auf Schulebene
  • Maßnahmen auf Klassenebene
  • Maßnahmen auf persönlicher Ebene
  • Maßnahmen bei Cyber-Mobbing
  • ausführliche Durchführungsanleitung der ABC-METHODE auf über 200  Seiten
  • zahlreiche Handouts für die Praxis im Downloadbereich


Autor: 

Christian Achnitz ist Diplompsychologe, Psychomotoriker, Systemischer Berater (DGSF) und Triple P-Trainer. Er arbeitet seit 2011 als Schulpsychologe an der Schulpsychologischen Beratungsstelle in Albstadt (Baden-Württemberg). In seiner langjährigen Tätigkeit als Psychomotorik-Therapeut entstand der Ansatz des AKTIVIERENDEN BETROFFENEN-COACHINGS (ABC-METHODE), in dem er mit durchsetzungsschwachen Kindern im Rollenspiel Fähigkeiten trainierte, damit diese aus der Rolle als wehrloses Opfer herauskamen. In seiner schulpsychologischen Arbeit setzte er den Ansatz im Kontext Schülermobbing mit überraschend guten Erfolgen ein. Zahlreiche Praxisrückmeldungen trugen zur weiteren Professionalisierung der Beratungsmethode bei. Christian Achnitz und weitere Multiplikatoren bildeten inzwischen mehr als 300 Schulpsychologen und Beratungslehrkräfte in Baden-Württemberg und Bayern in der ABC-METHODE fort. Christian Achnitz hat drei erwachsene Söhne und lebt mit seiner Frau in Tübingen.

Empfohlen für: 
Schulsozialarbeiter, Beratungslehrkräfte, Schulpsychologen, professionelle Berater (z.B. Jugend- und Erziehungsberatung, Jugendhilfe), Therapeuten, Ärzte (Pädiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Kliniken für Kinder- und Jugendliche), (Klassen)Lehrkräfte, Schulleitungen, betroffene Schüler und deren Eltern.

 

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Die ABC-METHODE: Neue Wege aus der Opferfalle"
Kurzinformationen
  • Carl Link Verlag
  • 1
Oft zusammen gekauft mit ...
Onlinevariante
Mobbing-Interventions-Teams in der Schule

Nicole Marjo Gerlach / Jutta Sengpiel

Mobbing-Interventions-Teams in der Schule
Empfehlungen für Sie
Onlinevariante
Mobbing-Interventions-Teams in der Schule

Nicole Marjo Gerlach / Jutta Sengpiel

Mobbing-Interventions-Teams in der Schule
Onlinevariante
Mobbing am Arbeitsplatz Schule

Prof. Dr.  Reinhold S. Jäger  (Hrsg.)

Mobbing am Arbeitsplatz Schule
Onlinevariante
Onlinevariante
Onlinevariante
So schaffe ich das!

Gerhard Regenthal

So schaffe ich das!
Onlinevariante
Schulrecht

Prof. Dr.  Hermann Avenarius / Felix Hanschmann

Schulrecht
Onlinevariante
Wenn's im Lehrerzimmer kracht

Prof. Dr.  Herbert Asselmeyer  (Hrsg.)

Wenn's im Lehrerzimmer kracht
Onlinevariante
Onlinevariante
Notfälle in Schulen

Prof. Dr.  Harald Karutz

Notfälle in Schulen
Onlinevariante
Onlinevariante
Grundkurs Schulrecht XV

Hans-Joachim Schmidt

Grundkurs Schulrecht XV
Onlinevariante
Das gibt es nur bei uns!

Gerhard Regenthal  (Hrsg.)

Das gibt es nur bei uns!
Onlinevariante
Sächsisches Schulgesetz

Hartmut Bertram / Jan Philipp Horn / Dr.  Birgit Link / Claus Schulte / Natalie Wolfrum

Sächsisches Schulgesetz
Onlinevariante
Das große Handbuch Personal & Führung in der Schule

Birgit Korda  (Hrsg.) / Dr.  Karin E. Oechslein  (Hrsg.) / Prof.  Thomas Prescher  (Hrsg.)

Das große Handbuch Personal & Führung in der Schule
Onlinevariante
Klasse Klima!

Dr.  Lutz Thomas / Prof. Dr.  Norbert Grewe / Ralf Connemann

Klasse Klima!
Onlinevariante
Onlinevariante
Schulabsentismus

Heinz Kipp  (Hrsg.)

Schulabsentismus
Onlinevariante
Feedbackkultur in Schulen etablieren

Dr.  Stefan Seitz / Dr.  Petra Hiebl

Feedbackkultur in Schulen etablieren
Onlinevariante
Onlinevariante
Besprechen, moderieren, leiten

Marthamaria Drützler-Heilgeist  (Hrsg.) / Heinz F. Wäß  (Hrsg.) / Rolf Zimmermann  (Hrsg.)

Besprechen, moderieren, leiten
Onlinevariante
Schulentwicklung systemisch gestalten

Prof. Dr.  Rolf Arnold  (Hrsg.) / Prof.  Thomas Prescher  (Hrsg.)

Schulentwicklung systemisch gestalten
Onlinevariante
Imagekonzepte

Gerhard Regenthal

Imagekonzepte
Onlinevariante
Neu in der Schulleitung

Dr.  Helmut Lungershausen

Neu in der Schulleitung
Onlinevariante
Onlinevariante
Grundwissen Schulleitung

Raimund Pfundtner  (Hrsg.)

Grundwissen Schulleitung
Onlinevariante
Schüler motivieren

Dieter Smolka  (Hrsg.)

Schüler motivieren
Onlinevariante
Onlinevariante
Coaching als Führungsinstrument der Schulleitung

Ingo Hock / Christine Hock / Dr.  Robert Mosell

Coaching als Führungsinstrument der Schulleitung
Onlinevariante
Schulrecht Sachsen

Ute Adolf / Dr.  Birgit Link / Dr.  Martina Maier

Schulrecht Sachsen
Onlinevariante
Mobbing-Interventions-Teams in der Schule

Nicole Marjo Gerlach / Jutta Sengpiel

Mobbing-Interventions-Teams in der Schule
Onlinevariante